Am 6. Juni 2018 wurden wir in das Exzellenz-Netzwerk MINT aufgenommen. 

MINT-Schule? MINT-Schule!

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – Schulfächer, die als Grundlage zahlreicher moderner Berufsbilder von besonderer Bedeutung sind. Immer mehr Schulen vertiefen daher ihr Profil im MINT-Bereich.

Um Schülerinnen und Schülern, Eltern, Unternehmen und der Öffentlichkeit dieses überdurchschnittliche MINT-Engagement deutlich zu machen, haben die Stiftungen der niedersächsischen Metall- und Elektro-Industrie in Kooperation mit dem Niedersächsischen Kultusministerium das Exzellenz-Netzwerk MINT-Schule Niedersachsen ins Leben gerufen.

Eine Frage des Standpunktes – warum wir aufgenommen wurden

Die Schule nimmt das Fach Mathematik als konzeptionellen Ausgangspunkt ihrer MINT-Aktivitäten. SuS wird so der hohe Nutzwert und die vielfältigen Alltagsbezüge des Fachs verdeutlicht.
Schulinterner Wissenstransfer zugunsten fachfremder MINT-Lehrkräfte findet unter anderem in „Mikro-Fortbildungen“ in den Pausenzeiten statt und unterstreicht das die Hohe MINT-Motivation des gesamten Kollegiums.
Auch im Bereich Informatik weist die Schule überdurchschnittliche und kreative Leistungen auf, so z. B. beim „Roboter-Bowling-Cup“ (Lego-Mindstorms in der Robotik AG)
Die Technik-, Informatik- und Biologieangebote der Schule werden mit einer Beteiligung von mindestens 50 Prozent von Schülerinnen sehr gut angenommen.
Im Rahmen des Projekts „Brücken bauen“ unterstützen SuS des 8. Jahrgangs der OBS Calberlah SuS der benachbarten Grundschule Calberlah beim Schülerwettbewerb „MISSION X – train like an astronaut“ und führen mit ihnen (weitgehend in Eigenregie) Experimente rund um das Thema Raumfahrt durch.
 

 

Das Schulportal der Realschule Calberlah nutzt Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzungserlebnis bereitzustellen. Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Hinweise Akzeptieren Nicht akzeptieren