In der Realschulzweig wird die Berufsorientierung und die Vorbereitung auf die Fachoberschule und das Fachgymnasium durch Bildung von folgenden fachlichen Schwerpunkten (Profilen) im Wahlpflichtbereich der 9. und 10. Schuljahrgänge: Wirtschaft | Technik | Gesundheit und Soziales |Fremdsprachen

Für diesen Teil des Wahlpflichtbereiches stehen im Rahmen der bisherigen Schülerpflichtstunden jeweils zwei bzw. vier Wochenstunden zur Verfügung. Die Oberschule der Samtgemeinde bietet die Profile Wirtschaft, Gesundheit und Soziales und Fremdsprachen an.

Die Berufsorientierung setzt den Schwerpunkt im jeweiligen Profil und wird zeitlich gegenüber den bisherigen Regelungen verstärkt. Kooperationen mit berufsbildenden Schulen streben wir an. Die Bildung fachlicher Schwerpunkte im Wahlpflichtbereich der Realschule ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern auch künftig, mit einer erweiterten Allgemeinbildung gute Voraussetzungen für den Weg zum Abitur am Fachgymnasium oder Gymnasium zu erwerben.

Das Schulportal der Realschule Calberlah nutzt Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzungserlebnis bereitzustellen. Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Hinweise Akzeptieren Nicht akzeptieren