Die Abschlussarbeiten in den 9. und 10. Klassen der Hauptschule und in den 10. Klassen der Realschule sind geschrieben. Nun kommt noch die wichtige mündliche Prüfung.

Wir haben in der Realschule 40 Schülerinnen und Schüler, die in einem Fach geprüft werden müssen und in der Hauptschule 41 Schülerinnen und Schüler, hinzu kommen noch eine unbestimmte Anzahl von Nachprüfungen in den Fächern der schriftlichen Prüfung. Der Prüfling bekommt in der Regel 20 Minuten Vorbereitungszeit, die Prüfung selbst dauert dann genau so lange. Prüfer sind jeweils zwei Lehrer, der Prüfer und ein Beisitzer. Liebe Eltern, wir bitten Sie deshalb um Ihr Verständnis, dass es vom 04. bis 08. Juni zu Unterrichtsverkürzungen und auch zu freien Tagen für Ihre Kinder kommen kann. Die Prüfungsklassen haben Montag und Dienstag unterrichtsfrei, da die Lehrerinnen und Lehrer der Abschlussklassen in besonders starkem Maße mündliche Prüfungen abnehmen. Ich hoffe, Sie sind durch dieses Schreiben gut informiert worden und haben auch Verständnis für den notwendigen Unterrichtsausfall. Bitte informieren Sie sich auch online auf unserer Homepage (www.obs-calberlah.de) über die aktuelle Situation. Auf der Startseite wird ab dem 25. Mai ein Nachrichtenbereich eingerichtet sein, der über die aktuelle Situation berichten wird.Sabine Fasterling, Konrektorin

Das Schulportal der Realschule Calberlah nutzt Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzungserlebnis bereitzustellen. Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Hinweise Akzeptieren Nicht akzeptieren