Wettbewerb „Ideen machen Schule“: Schüler können ihr Projekt mit Hilfe des Preisgelds nun verwirklichen

CALBERLAH. 4000 Euro gewann die Oberschule Calberlah für ihr Projekt „Smartes Gewächshaus im vernetzten Schulgarten“ im Wettbewerb „Ideen machen Schule“ der PSD Bank Braunschweig. Die Naturforscher-AG, der Werken- und Technik-Kursus und die Schülerfirma haben mit mehr als 100 Schülern verschiedener Altersstufen das Projekt auf die Beine gestellt.

„Wir waren gerade von der Rückfahrt vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Braunschweig, als wir von der Auszeichnung erfuhren. Das hat uns fast umgehauen. Die Schülerinnen und Schüler konnten es gar nicht glauben. Toll, dass wir die Chance erhalten, das Projekt umzusetzen“, sagte Steffen Jauch, Technik- und Informatiklehrer und Projektleiter des smarten Gewächshauses.

Zum zwölften Mal hatte die PSD Bank Braunschweig den Wettbewerb ausgerufen. Dabei wurden 76 kreative Schulprojekte aus Süd-Ost-Niedersachsen und Sachsen-Anhalt eingereicht.

Die Jury sichtete die Bewerbungen und prämierte neun Ideen mit insgesamt 12.500 Euro, die nun dank des Preisgeldes verwirklicht werden können.

„Wir sind immer wieder erstaunt, wie viele kreative Ideen in unseren Schulen schlummern und auf Umsetzung warten“, sagte Bankvorstandssprecher Carsten Graf nach der Jurysitzung. „Wenn Schüler, Eltern und Lehrer Hand in Hand arbeiten, lässt sich viel bewegen. Gern unterstützen wir beispielhafte Projekte und werden damit unserem genossenschaftlichen Förderauftrag gerecht.“ Er hob weiter hervor: „Schule lebt von engagierten Menschen. Alle Projekte zeichnen sich durch viel Herzblut der Beteiligten aus. Die Schüler zeigen bei der Umsetzung ein hohes Maß an Sozialkompetenz. Wir fördern gern Projekte, die ohne den Wettbewerb zu kurz kommen würden.“

aus Aller-Zeitung vom 5. Juni 2018

Das Schulportal der Realschule Calberlah nutzt Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzungserlebnis bereitzustellen. Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Hinweise Akzeptieren Nicht akzeptieren